Tag des Hundes 2016

10.06.2016 11:06

Tag des Hundes – 05.06.2016

Sonntags, halb zehn in Deutschland. Die Sonne brennt. Die ersten Hundeverrückten begegeben sich auf den Platz der BoddenDogs um den letzten Rest für den "Tag des Hundes" vorzubereiten. Banner mussten aufgehängt, Tische und Stühle für die Gäste und alle Geräte für die Parcoure vorbereitet werden.
Die Sonne verfehlte ihre Wirkung nicht und stets war man auf der Suche nach einem schattigen Plätzchen. Doch an Schatten und ausruhen sollte es in den künftigen Stunden für die BoddenDogs etwas mangeln.
Gegen 13:00 traf unser DJ Tino Schrang ein und baute seine Musikanlage auf. Kurze Zeit später rückte auch die Feuerwehr Pruchten an, um den Grillverkauf und das Wasserbassin vorzubereiten.
Wir waren pünktlich zu 14:00 Uhr mit allem fertig und nun hieß es auf den großen Showdown warten. Wir hatten ein kleines „Stück“ gemeinsam mit der Ffw vorbereitet und so hieß es in Windeseile, ein Feuer löschen und den Feuerteufel von den Hunden jagen und stellen zu lassen. Szenario geglückt. Der Täter wurde kurze Zeit später abgeführt.
Als erster Programmpunkt stand unser „Zeitstrahl der Hundeerziehung“ auf der Liste. Jeweils 2 Teams unser Welpen-, Familienhunde- und Begleithundekurse zeigten den Zuschauern, wie sich der Ausbildungsstand eines Hundes, im Laufe der ersten 2 Lebensjahre verändert.
Danach ging es über zum ersten Spiel. Bei diesem mussten die Hunde und Besitzer zeigen, wie gut ihre Hunde das Bleib-Kommando auch unter starker Ablenkung verinnerlicht hatten. Alle Team zeigten schöne Leistungen und natürlich kam auch der Spaß nicht zu kurz.
Im Anschluss daran, zeigten Katha und Zoe Elemente aus der Obedience Beginner Klasse und die Zuschauer staunten nicht schlecht, dass dieser Sport durchaus mehr beinhaltet, als stupides „Bei-Fuß-Gehen“.
Die erste Pause musste eingelegt werden und die Zuschauer konnten sich den leckeren selbstgebackenen Kuchen oder eine Bratwurst mit Pommes schmecken lassen. Als große Überraschung hielten wir eine Tombola für unsere Zuschauer bereit, die angesichts der Hauptpreise für großen Zulauf sorgte, weil jeder die Digitalkamera, das schöne Hundekörbchen oder die tollen selbstgemachten Halsbänder gewinnen wollte. Leer ging dabei niemand aus, denn auch tolle Trostpreise hielten wir bereit. Die Pause wurde außerdem genutzt um den Agility Parcours aufzubauen.
In diesem gingen 4 Teams gegeneinander an den Start. Den schnellsten Lauf, mit den wenigstens Fehlerpunkten absolvierten dabei Katja und Labradorhündin Wilma, gefolgt von Catrine und Beaglehündin Oska.
Nach einer kurzen Verschnaufspause zeigten wir den Zuschauern die Sportart Rally Obedience und luden sie ein, mit ihren Hunden sich einmal darin zu versuchen. Den schönsten Lauf der Zuschauer demonstrierte Jenny mit Hündin Oska.
Bevor wir zum Highlight des Tages kamen, stand noch einmal der Spaß ganz hoch im Kurs und es wurde ein Parcours aufgebaut, der vom Hundeführer hüpfend in einem Sack absolviert werden musste. Es war eine Freude, sich dieses Schauspiel anzusehen.

Am anschließenden Hunderennen nahmen 23 Hunde, unterteilt in die Klassen: Small, Medium und Large teil. Die Sieger und Platzierten der einzelnen Gruppen waren:

Klasse Small:
1. Platz Frances, mit Jack Russel „Emmy“
2. Platz Axel, mit Mix-Hündin „Nele“
3. Platz Steffi mit Jack Russel „Nele“

Klasse Medium:
1. Platz Rike mit Aussie „Corvette“
2. Platz Catrine mit Beagle „Fine“
3. Platz Rike mit Aussie „Leevi“

Klasse Large:
1.Platz Rike mit Aussie „Shiva“
2.Platz Marlene mit Aussie „Dena“
3. Platz Rico mit Boxer-Mix „Lilly“

Allen Siegern und Platzierten unseren herzlichsten Glückwunsch!

Diese Veranstaltung wäre ohne gaaaaanz viele fleißige Hände und Engagierte nicht möglich gewesen. Um niemanden zu vergessen, möchte sich der Hundesportverein bei all denjenigen bedanken, die diesen Tag wieder zu einem unvergessenen Event gemacht haben. Danke für eure Mühen und euren Einsatz zu jeder Tages- und Nachtzeit. Getreu dem Motto: „Alles für den Dackel, alles für den Club!“

Einen besonderen und auch namentlichen Dank möchten wir an dieser Stelle all unseren Sponsoren und Unterstützern zukommen lassen! Ihr macht es möglich, dass solche Veranstaltungen möglich werden. Dafür kann man euch gar nicht oft genug danken!

Deswegen möchten wir uns bedanken bei:

- Forst-Garten-und Landschaftsbau GmbH Mirko Kloock
- Atlas Bau Rostock GmbH Ulf Hähnlein
- Hausmeisterservice Grimm
- der Gemeinde Pruchten
- der Freiwiligen Feuerwehr Pruchten
- Tatzen Kisterl
- Vodafone Shop Barth - Nico Schmidt
- Bücherstube Barth
- Futterscheune Günther und Carola Palm
- Galerie Meeresrausch
- THW Barth
- Wildborn
- Granatapet

Bilder findet ihr wie immer in unserer "Fotogalerie" links im Menü.

Wir sehen uns im nächsten Jahr am 04.Juni 2017!

 

‪#‎VDH‬ ‪#‎TagdesHundes2016‬ ‪#‎Agility‬ ‪#‎Hundewettrennen‬ ‪#‎Wildborn‬‪#‎Granatapet‬ ‪#‎TatzenKisterl‬ ‪#‎Vodafone‬ ‪#‎Futterscheune‬ ‪#‎THWBarth‬‪#‎FfwPruchten‬ ‪#‎BücherstubeBarth‬ ‪#‎GalerieMeeresrausch‬‪#‎HausmeisterserviceGrimm‬ ‪#‎AtlasBauRostock‬